DAS IST MEINE
GESCHICHTE

Erfahren Sie hier meinen Werdegang und durchsuchen Sie meine Einzel- und Gruppenausstellungen.

Vielfältig und ernsthaft, kritisch aber auch witzig. So ist Gerda Waha und so ist auch ihre Kunst. Geprägt von Kontakten zu unterschiedlichsten Kulturen. Mit nachbarlichen und

globalen (Ver-) Bindungen als Zentrum ihres künstlerischen Anliegens. Immer im

sozialpolitischem Dialog, aber ohne zu werten.

 

MEINE ERFAHRUNGEN

Schon seit 1987 engagiere ich mich in und um Marburg mit viel Enthusiasmus und zahlreichen Einzel-und Gemeinschaftsausstellungen, u.a. mit der Werkstatt Radenhausen, um meine künstlerische Botschaft mitzuteilen. Verschiedenste Kulturen faszinieren mich und diese Eindrücke lasse ich in meine Kunst einfließen.

 

 

AUSBILDUNG

*1940 in Luditz, Böhmen, Lehramt im Schuldienst.

Künstlerische Ausbildung in Malerei und Grafik an der Universität Marburg und der Hochschule Vechta.

Besuch der Akademien Baden/Wien, Marburg und Trier. Studienaufenthalte im Ausland.

Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler und des Marburger Kunstvereins.

Schwerpunkte der Arbeiten sind die sozialen Brennpunkte sowie die Unterschiede und der Austausch mit fremden Kulturen.

2006 Otto-Ubbelohde-Preis,als Mitglied der Künstlergemeinschaft Werkstatt-Radenhausen

 

Meine Vita

Conception and Design Optato Marketing